Leitseite Geschichten Systematik über uns e-mail

Die Welt der kleinen Krabbeltiere

Vorgestellt: Zipfelkäfer - Zweifleckiger Zipfelkäfer

 

Larve des Zweifleckigen Zipfelkäfers (Malachius bipustulatus)

Die Weibchen legen im Sommer die Eier an Pflanzen, unter Rinde oder auch an Abfall. Auf diesen Bildern sehen Sie Larven des Zweifleckigen Zipfelkäfers in Totholz; alte Käfergänge sind hier noch voll mit den Überresten geschlüpfter Tiere oder verendeter Tiere. Hier räumen die Larven gründlich auf.  

Im Verlauf des Jahres häuten sie sich zweimal und legen zum Überwintern eine Fresspause ein. Danach geht es im Frühjahr weiter: sie fressen, wachsen und häuten sich zweimal bis zur Verpuppung.

Larve des Zweifleckigen Zipfelkäfers (Malachius bipustulatus)

 voriges Bild   nächstes Bild Roter Zipfelkäfer Männchen Larve Puppe
Weibchen Zipfel Echter Biss Pseudobiss

Foto: Josť Verkest, Text: Maria Pfeifer